Verfügbarkeit

Therapie mit Hämolisiertem eigenblut

Dr. med. Alfons Grüger
8,00 € *

 Im Zeitalter der Antibiotika und der pharmazeutisch ausgerichteten Heilkunde erscheint es abwegig, Behandlungsmethoden zu erwähnen, die vor Jahrzehnten erfolgreich an­ gewandt wurden.

Die  Vielzahl  der therapieresistenten   Fälle und  die Problempatienten nach Infekten, die chronisch Kranken und drogenabhängigen Patienten sind für den Arzt nicht nur eine Belastung an der Zeit. Jeder Arzt bemüht sich, Wege zu finden, auch diesen Patienten noch Hilfe angedeihen zu lassen.

Die Erkenntnisse der Nosologie und der Immunbiologie weisen den Weg zur Therapie über Blut und Lymphe. Die Säftelehre der alten Heilkunde, die Zellularpathologie nach Rudolf Virchow, erscheint in neuer Deutung von besonderer Aktualität.

Mein Vater, Dr. med. Alfons Grüger, hat nach 50jähriger praktischer Tätigkeit als Allgemeinarzt seine  Erfahrungen mit hämolysiertem Eigenblut aufgezeichnet und seinen Arztkindern als Vermächtnis hinterlassen. Die Arbeit ist von besonderem Wert, da sie dem Suchenden ein ausführliches Literaturverzeichnis an die Hand gibt, das  zur  Forschung und Orientierung viele Möglichkeiten  bietet.

Der Arzt in der Allgemeinpraxis, aber auch in der Klinik wird die beschreibende Methode als wertvolle Bereicherung in seinen Therapieschatz aufnehmen.

 

 

Holzwickede, Arndtstraße  6a                     Dr. med. Wolfgang Grüger





ISBN 978-3-87667-178-9
32 Seiten, kartoniert

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft