Verfügbarkeit

Grenzwissenschaftliche Versuche

Willy Schrödter (1897 - 1971)
24,80 € *

Einige Hundert Experimente, die gelingen und jeder nachmachen kann, beschreibt der bekannte grenzwissenschaftliche Forscher in diesem Werk. „Geschälte Nüsse“ nennt er die Versuche. Er will damit sagen, daß er dem Leser den Stoff so darbietet, daß er sofort danach arbeiten und experimentieren kann. Der Urtext dieser Versuche stammt aus Quellen, die dem gewöhnlichen Menschen nicht mehr zugänglich sind. Bei der Überfülle des Gebotenen wird jeder auf seine Rechnung kommen und so viele Anregungen finden, daß er ein ganzes Leben lang damit experimentieren kann! Die Neuauflage enthält ein ausführliches Register.

ISBN 978-3-87667-224-3
337 Seiten, Halbleinen


Willy Schrödter wurde 1897 in Mainz geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung nahm er zuerst eine Tätigkeit in der Industrie auf, wechselte dann in den öffentlichen Dienst (später Verwaltungsrat); er war verheiratet und hatte zwei Kinder. Ab dem 30. Lebensjahr widmete sich Schrödter in der Freizeit intensiven Studien im Bereich der Grenzwissenschaften und führte eine umfangreiche Korrespondenz mit allen einschlägigen Forschern in diesem Bereich. Als Früchte seiner Studien erschienen nach und nach zahlreiche Artikel, Aufsätze und Bücher. Das Spektrum seiner Forschungen ist dabei so weit gefaßt, daß man mit seinen Schriften den Grundstock zu einer Kleinen Grenzwissenschaftlichen Bibliothek legen kann.

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft