Verfügbarkeit

Heimatschutz

Auf die Initiative von Ernst Rudorff wurde 1904 in Dresden der "Bund Heimatschutz"gegründet,der sich später "Deutscher Hematbund" nannte. Rudorff wurde damit zum Wegbereiter des verbandsmäßig organisierten Naturschutzes in Deutschland. Zusammen mit seinen 18 Landesverbänden mit mehr als drei Millionen Mitgliedern ist der Deutsche Heimatbund unter den heutigen großen Natur- und Umweltschutzverbändein der Bundesrepublik im hohen Maße dem Erbe Rudorffs verpflichtet. 

Ernst Rudorff hat durch sein Wirken und durch seine Schriften auch zur ganzheitlichen Betrachtung in Umweltschutzfragen aufgerufen. Es ging ihm nicht nur um das bloße Umfeld Natur, sondern um den Menschen in der Landschaft, um Gestaltung der Landschaft in Achtung von Mensch und Natur. 

Bonn, im Dez. 1993, Dr. Hanz Tiedeken

 

ISBN: 978-3876671390

128 Seiten, Taschenbuch